Wärmedämmung

Wärmedämmung

Die Wärmedämmung von Gebäuden ist ein wichtiger Aspekt zur Einsparung von Energieträgern und zur Schonung Ihres Portemonaies. Entscheidend für die Wärmedämmung ist die richtige Verarbeitung der Dämmmaterialien unter der Einhaltung der Energieeinsparverordnung (EnEv). Wir achten dabei auch auf die verschiedenen Ebenen der Luftdichtigkeit. So vermeiden Sie dauerhaft hohe Kosten und Bauschäden.

Die Wärmedämmung ist nicht nur ein Bestandteil im Neubau, auch bestehende Gebäude können nachträglich gedämmt werden. Hierbei ist das Dach nur einer von vielen Faktoren. Auch die Außenwände eines Gebäudes sind anfällig für Wärmebrücken und somit verlorene Wärmeenergie. Ebenfalls ist es gar nicht immer nötig, ein komplettes Dach zu dämmen. Gerade wenn Sie wissen, das Sie das Dachgeschoss in den nächsten Jahren nicht nutzen werden reicht die Dämmung der obersten Geschossdecke völlig aus. Diese Art der Dämmung wird in Balkenlage ausgeführt und spart allein schon durch die geminderte Quadratmeterzahl Kosten ein.

Fassaden werden von uns mit Wärmedämmverbundsystemen gedämmt. Diese bestehen in aller Regel aus drei Schichten: Dämmplatten, Armierung und Oberputz.

Bei der Ausführung solcher Gewerke passen wir die Dämmmaterielien und die Verarbeitung selbstverständlich immer individuell an die Vorgabe Ihres Gebäudes an.